Sonntag, 3. Mai 2020

Muffinteig im Waffelbecher

Ich habe vor einiger Zeit ein Bild dieser schnellen Bäckerei im Internet entdeckt und ab diesem Zeitpunkt wollte ich das Rezept unbedingt ausprobieren!
Ihr braucht:
  • 3 Eier
  • 140 g Staubzucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 80 g Margarine (Zimmertemperatur)
  • 140 ml Milch (lauwarm)
  • 200 g Mehl
  • ½ P. Backpulver
          sowie
  • Schokostreusel (wenn man will)
  • ungefähr 24 Waffelbecher (ob mit oder ohne Schokolade bleibt euch überlassen und hat keinen Einfluss auf das Backergebnis)
  • Kuchenglasur (wenn notwendig)
  • Deko (ich habe Blümchen aus Esspapier verwendet)

Und so einfach gehts:
1.) Waffelbecher auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.
2.) Das Backrohr auf 160° Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.) Eier und Margarine mit
Staub- und Vanillezucker schaumig schlagen.

4.) Anschließend Mehl, Backpulver, Milch und, wenn ihr wollt,
Schokostreusel (Menge nach Geschmack) einrühren.

5.) Mit einem Löffel, einem Eisportionierer oder einem Spritzsack
(ein Jausensackerl geht auch)
die Becher zu zwei Drittel mit Teig füllen.

6.) Anschließend auf mittlerer Höhe im Backrohr bei 160° ca. 20 Minuten backen (Nadelprobe!).
Auf dem Foto mit den Zutaten seht ihr eine Kuchenglasur. Die wollte ich eigentlich auf den Teig streichen, um die Blümchen "anzukleben". Wenn ihr das aber sofort nach dem Backen macht, ist die Schokolade der Waffelbecher noch weich und die Blümchen halten da drauf sehr gut.

Die Waffelbecher sind schnell gemacht und schmecken richtig gut. Mein Lieblingsmann wollte gerne die Becher mit Brownieteig gefüllt kosten . . .
Wenn ihr Lust habt diese auch partygeeigneten Waffelbecher zur nächsten Jause zum Kaffee nachzubacken wünsche ich euch gutes Gelingen und lasst sie euch schmecken!
*   *   *
Einen tollen Sonntag wünscht euch
ELFi
Beitrag verlinkt zu

2 Kommentare:

  1. Tolle Idee! Sieht gut aus und schmeckt auch sicher gut. Und man spart schon wieder Papier. Danke für den Tipp und das Rezept.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Petra!
      Schmeckt total lecker und ist so unfassbar schnell fertig! Bitteschön, gern geschehen. Liebe Grüße
      ELFi

      Löschen

ELFi hat zuerst überlegt und geplant - danach gebastelt, gekocht, gebacken, genäht, geschrieben, fotografiert, gepostet und bedankt sich an dieser Stelle herzlichst dafür, dass du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast!

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° ° * ° * °
DSGVO:
Gleichzeitig mit dem Verfassen eines Kommentares gibt man die Einwilligung, dass die Daten von Google verarbeitet werden.
Die Mailadresse wird NICHT veröffentlicht!