Freitag, 9. Juli 2021

"Einfach mal machen,

könnte ja wundervoll werden!" ist das Motto bei . . . niwibo sucht. Im Wintergarten haben wir 2 Fauteuils stehen und am Unterboden fühlen sich Spinnen recht wohl.
Einmal in der Woche sauge ich deshalb das Vlies beider Sessel ab, so auch vorige Woche. Kaum hatte ich den Sauger angesetzt - Zack - war ein Loch im Vlies. Der Sog des Staubsaugers riss Löcher, dabei sind die Fauteuils noch keine 6 Jahre alt.
Bei uns werden alle Sitzmöbel, auf denen nur eine Person sitzen kann, Sessel genannt. Davon ausgenommen sind der Fauteuil (das ist ein Sofa für nur eine Person) und der Sitz in einem Fahrzeug bzw. im Kino oder Theater. Sessel und Stuhl sind fast gleichbedeutende Synonyme, wobei der Sessel bevorzugt verwendet wird.
Doch zurück zu meinem Problem. Bei nächster Gelegenheit besorgte ich mir in einem Stoffgeschäft dünnen, 3 mm starken Filz und im Heimwerkermarkt einen Handtacker. Gemeinsam mit meinem Lieblingsmann entfernte ich die Klammern und das schleißige Vlies. Anschließend hab ich den Filz aufgelegt, zugeschnitten und angetackert.
Die Spinnweben auf dem Unterboden kann ich zwar damit nicht verhindern, aber ich freue mich über den neuen Bezug (die Spinnen vielleicht auch)!
*   *   *
Ein wunderschönes Wochenende wünscht euch
ELFi

4 Kommentare:

  1. Oh, was für coole Sessel!!!! Gut, das du ihn reparieren konntest.🤩 Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja cool aus liebe Elfi,
    und prima, dass Du ihn reparieren konntest.
    Danke fürs Verlinken und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elfi,
    die Sessel sind ja ein Traum. Ich nenne das mal perfekt repariert und der Filz hält bestimmt länger als das Vlies.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Carolyn

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elfi,

    da kann ich mich nur anschließen, die Sessel sind einfach der Hammer. Sooo schön bunt ... . :) Deine Reparatur finde ich klasse und jetzt gibts beim Saugen keine Löcher mehr.

    Viele liebe Grüße auch an die Spinnen, deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen

ELFi hat zuerst überlegt und geplant - danach gebastelt, gekocht, gebacken, genäht, geschrieben, fotografiert, gepostet und bedankt sich an dieser Stelle herzlichst dafür, dass du dir Zeit für einen Kommentar genommen hast!

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° ° * ° * °
DSGVO:
Gleichzeitig mit dem Verfassen eines Kommentares gibt man die Einwilligung, dass die Daten von Google verarbeitet werden.
Die Mailadresse wird NICHT veröffentlicht!