Sonntag, 19. Mai 2019

Schwebende Tasse 4

Mit dieser schwebenden Tasse hat alles angefangen. Ich wollte einfach nur einmal wissen wie sie gemacht wird, ob mir die Herstellung Spaß macht und wie mir das Ergebnis gefällt. Nie hätte ich gedacht, dass sie so viel Interesse in meinem Umfeld auslöst. Die Tasse in Rosa war ein Wunsch von Jacqueline (eine Zwillingstochter meiner Lieblingskusine).
*   *   *
Einen wunderschönen und erholsamen Sonntag wünscht euch
ELFi
*   *   *
Beitrag verlinkt zu

Kommentare:

  1. Sehr hübsch anzuschauen, Elfi, sieht ganz toll aus! ...ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasse sieht wieder toll aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Jepp, auch diese Tasse einfach superklasse!
    Ich finde diese schwebenden Teile so cool, habe leider keine Verwendung... Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Eva!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für eure Kommentare. Natürlich freue ich mich, dass euch die Tasse gefällt! Ich wünsche euch eine schöne Woche und schick liebe Grüße
      ELFi

      Löschen
  4. Egal wie viele Du noch davon zeigst, jedes mal sind sie genial und wunderschön!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Gundi!
      Ich muss lachen, bedanke mich und hoffe gleichzeitig, dass die Tassen nicht langweilen. Ich möchte sie gerne zeigen, da jede für sich ein Hingucker ist und ich mit jeder einzelnen Tasse einem lieben Menschen Freude gemacht hab. Liebe Grüße
      ELFi

      Löschen
  5. Große Klasse , die gefällt mir auch.
    Habe das mal mit Kuchen gemacht. Das Ergebnis war nicht schlecht :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Heidi!
      Mit Kuchen? Oh, ich hab da eine Vermutung was du meinen könntest. Sieht auch ganz toll aus! Dankeschön fürs Vorbeischauen und Kommentieren. Liebe Grüße
      ELFi

      Löschen

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° *

Schön, dass du hier bist und
♥lichen Dank für deinen Kommentar!

° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° * ° ° * ° * °
DSGVO:
Gleichzeitig mit dem Verfassen eines Kommentares gibst du deine Einwilligung, dass die Daten von Google verarbeitet werden.
Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht!